Weihnachtsfeier des Seniorenkreises Westharz

Dankbar schaute man auf das vergangene Jahr. Dabei wurde bewusst, dass nichts selbstverständlich war und ist.

Am Samstagnachmittag des 4. Dezember 2010 trafen sich die Senioren des Westharzes zu einer Adventsfeier im Dorfgemeinschaftshaus Ildehausen. Dankbar schaute man auf das vergangene Jahr.

Dabei wurde bewusst, dass nichts selbstverständlich war und ist: An diesem Nachmittag die gedeckten Tische, der geschmückte Weihnachtsbaum, der warme Raum … Und deshalb galt einmal besonders der Dank all denen, die immer wieder bestrebt sind, durch ihren Beitrag die Gemeinschaft zu stärken und einander zu unterstützen. Das schafft eine Atmosphäre des herzlichen Verbundenseins. Im Seniorenkreis kann immer wieder die Traurigkeit vergessen werden, die vielleicht manches Mal im Alleinsein gespürt wird. Einfach dabei zu sein, tut so mancher Seele wohl.

Es wurden vertraute, alte Weihnachtslieder gesungen und einige weihnachtliche Verse vorgetragen. Zum Schluss dieser Adventsfeier konnte jeder das, was er in seinem Herzen trug, in das gemeinsame Gebet legen. So nahm jeder ein Licht aus Gottes Liebe mit nach Hause.

H.K.